Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können.

Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen

OK
Team-Survival

Überleben nach der Katastrophe | Krisenvorsorge-, Prepper-, Selbstversorger- & Survivaltraining



Ein Zusammenbruch des nationalen oder globalen Wirtschafts- und Finanzsystems, Regierungen stürzen, Sturmfluten, ABC-Anschläge, weltweite Pandemien & Seuchen ...

Diese Liste könnte man endlos fortsetzen und alles scheint irgendwie möglich zu sein. Möge es nie dazu kommen und wir alle sehen unsere Kinder glücklich in Frieden aufwachsen. Zu 99% wird es so sein - doch was ist wenn nicht? Könnten Sie nach einen Zusammenbruch der Versorgung, der öffentlichen Ordnung, der westlichen Zivilisation - überleben? Könnten Sie Ihre Lieben retten? Könnten Sie Gruppen von hilfebedürftigen Personen in die Hoffnung des Überlebens führen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Grundlagen des Überlebens nach einer Katastrophe in einem 3 Tages Kurs zu erlernen. Dazu gehören neben dem umfassenden Wissen zum Thema Krisenvorsorge, Selbstversorgung, Nahrungsanbau und Verwertung (z.b. Brot selber aus Körnern backen), Erste Hilfe, Evasion and Escape und Survivaltechniken, auch taktische Grundlagen des Eigenschutzes z.b. zur Abwehr marodierender Banden, Nahkampf und Psychologie.



Infomationen zum Prepperkurs

Was sind eigentlich Prepper? Der Begriff Prepper bezeichnet Personen, die sich auf verschiedene Arten von eventuell auftretenden Katastrophen vorbereiten. Dabei ist es unwichtig, durch welches Ereignis oder wann eine Katastrophe ausgelöst wird. Viele Themen der Prepper überschneiden sich mit denen der Survival-Szene. Das Prepper-Survivaltraining bei Team-Survival baut auf Inhalten des mil. Combat Survival Course, mil. SERE Trainings und Selbstversorgerwissen auf. Das Leben zu Hause mit gehorteten Lebensmitteln gehört "nicht" zu den Inhalten unseres Kurses.


  • 1012618_532742893453260_1172483392_n
  • 10525557_723222411071973_7056827442716682942_n
  • 11009890_870971436297069_2933853029019612926_n
  • 11188172_870998469627699_4124307203384663483_n
  • 11188378_870695879657958_6055605283387954700_n
  • 11202577_871061182954761_8908626185076221446_n
  • 13165887_1074415195952691_8259108561540163649_n
  • 20180929_113347-01
  • 20180929_113742-01
  • 40523910_1947942475266621_7311737665987018752_o


Beim Prepperkurs wird auf Grund der sensiblen Thematik und der damit einhergehenden zu fördernden Anonymität auf die Bereitstellung von Fotos der teilnehmenden Personen verzichtet. Im Kurs wird u.a. das Thema Selbstversorgung, Kräuterkunde, Nahrungsanbau und Verwertung der Nahrung (backen, schlachten und braten) sowie effektiver Nahkampf behandelt. Weitere Kursmodule werden in umliegenden Wäldern stattfinden. Übernachtet wird beim Prepperkurs unter Planen (oder in Ihrem eigenem Zelt) auf dem Gelände der Wald- und Naturschule.


Inhalte Krisenvorsorge- & Prepper Survivaltraining

  • Grundlagen der Psychologie des Überlebens in der Gruppe auf der Flucht und im Lager
  • Grundlagen Selbstverteidigung (siehe Krav-Maga Short Demo)
  • Grundsätze zum taktischen Verhalten im Lager und Unterwegs
  • Bau von Fallen- und Jagdgeräten für/in Notsituationen
  • Alkoholherstellung für Desinfektion & Medizin
  • Notnahrung und Trinkwasser finden/aufbereiten
  • Selbstversorgung und Nahrungsanbau
  • Heilpflanzen- & Kräuterkunde
  • Orientierung und Navigation
  • Evasion & Escape Techniken
  • Wärme- und Feuererzeugung
  • Ausrüstungskunde
  • und vieles mehr

Termine & Informationen 2019

Fr. 10.05.2019 - So. 12.05.2019 | 12 freie Plätze
Fr. 13.09.2019 - So. 15.09.2019 | 10 freie Plätze


Eine Teilnahme am gewünschten Kurs kann vor einem Geldeingang nicht fest zugesagt werden, da auf Grund der begrenzten Anzahl an freien Plätzen diese nicht im Voraus reserviert werden können.

Beginn/Ende: Fr 10.00 Uhr / So ca. 14.00 Uhr
Preis: 298,- EUR / Person ab Veranstaltungsort

Mindestalter: 18 Jahre, Jugendliche ab 16 Jahren in Begleitung Erwachsener möglich

Treffpunkt:
37308 Schimberg-Rüstungen
Bahnhof 1


Ausrüstungsempfehlung

Das Prepper Survival Training findet bei jedem Wetter statt (auch bei Regen)! Eine eigene Grundausrüstung ist erforderlich. Ausrüstung welche zur Abarbeitung der Lehrgangsinhalte benötigt wird, stellen wir. Ein Schlafsack mit Isomatte kann bei Bedarf zum Preis von 15,- EUR für die Dauer des Lehrgangs gemietet werden.

Folgende Ausrüstung wird empfohlen: an Witterung angepasste Outdoor-Kleidung (Strapazierfähig und Langärmlig), Handschuhe, Schlafsack, Isomatte, Messer, Stirn- oder Taschenlampe, festes Schuhwerk, minimale Hygieneartikel, Lebensmittel und sonstige für den eigenen Bedarf benötigte Ausrüstung. Da Ihre PKW in der Nähe auf dem Gelände der Ausbildungsstätte parken, können Sie so viel Ausrüstung und Nahrung mitbringen wie Sie benötigen. Es gibt keine Einschränkungen. Einzelne Kursmodule werden in den umgebenden Wäldern stattfinden, jedoch sind Sie des Nachts immer wieder auf dem Kursgelände. Gern können Sie auch ein eigenes Zelt verwenden.

 

Anmeldung: Prepper Survival Training in Thüringen

Ungültige Eingabe
Please let us know your name.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte PLZ angeben.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Please let us know your email address.
Please let us know your email address.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Please let us know your message.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe