Habt Ihr Angst vor Wölfen beim Wandern oder Camping in einsamen Gegenden?

  • Ich weiß, eine etwas dumme Frage, aber da man immer wieder liest, dass Wölfe sich auch in Deutschland immer mehr verbreiten beschäftigt uns dieses Thema schon etwas. Unsere Hunde sind oft dabei, und ich weiß nicht, ob die Wölfe anziehen würden. Irgendwann wollen wir (2 Mädels) auch einmal allein im Wald übernachten. Sind Wölfe eine reelle Gefahr in ruhigeren Gegenden oder machen die immer einen Bogen um Menschen?

  • statistisch wirst du vermutlich nie einen wolf in dt. sehen aber wenn ist es natürlich ein wildes tier (im rudel) das töten kann und auch auf hunde reagiert


    wildschweine sind (ca. 1.5 Millionen) eher ein problem (sind aber eigentlich fluchttiere) obwohl sich das ändert bin inzwischen 2 mal am stadtrand angegriffen worden und die sind deutlich "widerstandsfähiger" als ein wolf !


    mr

  • Vielen Dank. Aber gerade im östlichen Bereich Deutschlands scheint es doch schon eine ganze Menge Wölfe zu geben.


  • ja aber das verhältnis wolf zu wildschwein ist ungefähr 1:1000 habe noch nie einen wilden wolf in dt. (auch nicht in brandenburg oder sachsen) gesehen die sind auch nicht mit wölfen aus hollywoodfilmen zu vergleichen


    trotzdem brauche ich den wolf nicht


    mr

  • Und wenn Du ohne Waffe durch Zufall doch in einer einsamen Gegend einem Wolf gegenüberstehst, hilft nur noch folgendes Gebet:


    "Once more into the fray,

    Into the last good fight I'll ever know.

    Live and die on this day,

    Live and die on this day."



    Nein, war natürlich nur Spaß.

    Bei Begegnung mit einem Wolf stehen bleiben und ruhig verhalten. Meistens geht er dann schon von allein.

    Kommt der Wolf weiter auf dich zu, musst du ihn mit Blickkontakt laut ansprechen (dann wirst Du wahrscheinlich schreien) und laute Geräusche machen. Auf keinen Fall irgendwie panisch wegrennen. Das könnte ihn zum jagen animieren. Besser langsam mit Blickkontakt rückwärts gehen.


    Hilft das alles nicht - siehe obiges Gebet :teufel:

  • Welche Wölfe ;)

    Bei uns hier gibst auch welche ,bis jetzt bin ich auf meinen Touren noch keinen begegnet oder habe irgend welche spuren gesehen.

    glaube ehr die gehen uns aus den Weg .Wildschweine sieht da man ehr schon mal öfters .

  • noch sind die wölfe hier ängstlich- die rudel klein nicht zu vergleichen mit anderen arten auch von der größe z.b in nordamerika bzw. russland

    jeder aggressiv hochgezüchtete kampfhund (pittbull etc.) mit 30kg+x ist deutlich häufiger anzutreffen im alltag und deutlich bedrohlicher


    mr

  • Ich stimme auch zu. Die Gefahr auf Wildschweine zu treffen ist höher. Und Wölfe sind noch dazu recht scheu und selten angriffslustig. Natürlich wird ein Restrisiko immer bestehen bleiben zumindest wenn du dich in Regionen bewegst, wo es Wolfsrudel gibt.

  • Sind Wildschweine wirklich so gefährlich, wie manche behaupten? Bin bei meinen Ausflügen noch nie einem Wildschwein begegnet. Hatte jemand von euch schon so ein Erlebnis und was habt ihr da unternommen?

  • Wildschweine können schon sehr gefährlich werden. Vor allem, wenn sie verletzt, mit Frischlingen unterwegs sind, oder keinen Rückzugsweg haben.

    Meine Freundin war vor etlichen Jahren mal mit einem ihrer Bekannten unterwegs. In einem Waldstück haben sie Wildschweine mit Frischlingen am Straßenrand gesehen. Sie haben kurz angehalten um sich die Tiere anzusehen. Natürlich sind sie NICHT ausgestiegen. Naja, was soll ich sagen… Kurze Zeit später war eine große Delle in der Tür… :|

  • Moin.


    Wildschweine sind da eher gefählrlich.


    Such mal bei Youtube nach


    EinMannImWald


    oder


    Der Waldläufer Jagd Bushcraft Survival


    Die erllären Dir super worauf man bei Wolf, Bär, Wildschwein reagieren muss

  • Hallo.


    Stimme ich zu. Dachte noch nie daran auf Wölfe zu stoßen aber denke jedes mal hoffentlich sehe ich kein Wildschwein. Die gibt es eben auch viel häufiger hier und zudem sind sie aggressiver. Wölfe greifen normalerweise nur im Rudel an aber hier laufen sie alleine oder höchstens ein paar wenige glaube ich herum. Denke nicht, dass sie sich dann trauen Menschen anzugreifen.


    Liebe Grüße, Paul