marcoruhland Survivor
  • Mitglied seit 9. Oktober 2018
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von marcoruhland

    mueal produziert eher "preisgünstigere" messer (wobei sie auch schmuckmesser fertigen - die aber in keinster weise haltbarer sind) insbesondere der verwendete stahl ist dafür verantwortlich die hochwertigen pulverstähle (momentan ist magnacut der "beste" superstahl) verteuern ganz schnell um faktor 2 bis 4 den preis !


    mueal fertig auch viel im auftrag z.b das victorinox master mic l


    nicht ganz unwichtig aber wofür soll denn das messer sein - bushcraft ist ja für jeden etwas anderes - 42a konform? ggf. frankreich max. 4mm dick etc. (messerecht eu) - für vieles reicht auch ein vic (work champ) oder leatherman


    mr

    ist schon sinnvoll mehrere kleine karten zu nehmen - oder halt digital


    die auflösung gerade wenn man nicht nur an/auf str, gehen will gibt den ausschnitt vor sonst wäre die karte vermutlich 4m^2


    wanderkarten sind meist detailreicher als fahrrad oder autokarten


    dh 1:300000 bis runter auf 1:10000


    warum kein handy? - den wasserfester hingegen kann man man sich in dt. eigentlich sparen


    mr

    ja auf die neue x-serie habe ich über 20 jahre gewartet - top! (fulltang - mehr breachingtool als messer) leider von der gr. beschränkt auf f1, s1, und a1 - hätte mir a2 mit 20cm gewünscht


    f1 verschenkt leider zu viel (keine 12cm) 42a - s1 ist schon über 12cm daher gleich das a1 allerdings als a1xb mit der schwarzen beschichtung die wirklich nochmal eine verbesserung zu allen anderen beschichtungen am markt ist mit 83hrc dazu eine gut kydex liegt bei mir im bob (savotta jäger m black)


    mr

    ...


    Ich denke, dass das Thema nur noch für ein paar Hardcore Amateurfunker interessant ist, welche mit ihren Anlagen hunderte Kilometer weit kommen. Aber CB oder PMR ist heutzutage wirklich nur als Kurzstreckenkommunikation zu gebrauchen.

    ja das trifft es recht gut


    pmr finde ich z.b auch ganz gut für kleine gruppen wir nutzen z.b. auf dem wasser oder abseits der handyfunkmasten die motorola t92 h2o top (funktionieren auch notfalls mit batterien) - 2er set deutlich unter 100€


    mr

    wie geschrieben das kommt auf das szenario an bzw. wen du erreichen willst und welchen aufwand (budget du betreiben willst) wenn es um ein mobiles handgerät gehen sollte (eher nich) - festeinbau im auto (schon eher) bei endsprechendem budget und der bereitschaft sich mit der materie zu befassen - stationär (mit 10m Antenne etc.) ist (cb)funk immer noch alternativlos


    mr

    das (egal ob zecken, mücken etc. ) nimmt weltweit zu einer der gründe warum ich nur noch im winter (unter 0°c !!!) das hobby betreibe


    biozide (z.b thermazell) können helfen möchte ich aber auch nicht einatmen und ist natürlich auch von der anzahl der tiere abhängig in letzter konsequenz hilft nur mechanischer schutz wie in schottland bei den milliarden von midges


    mr

    man darf überall öffentlich in deutschland übernachten solange es nicht explizit verboten ist ( also naturschutzgebiet etc.) auch im wald aber nicht zelten! biwakieren ist aber erlaubt (natürlich auch keine illegalen bauten errichten - feuer ist auch reglementiert)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Dazu ein man im wald: waldbesuchsrecht nach bundesländern


    und dann ist natürlich auch so es gilt das 13. gebot : ... und lass dich nicht erwischen... was dem ...wo kein kläger, da kein richter... entspricht deshalb sollte man das hochladen bei youtube etc. vermeiden


    mr

    kommt auf das szenario an beidem blackout z.b ist innerhalb von ca. 24h auch der gesamte mobilfunk und das internet tot


    also ist cb-funkt wenn man selber genug unabhängigen strom hat schon nicht verkehrt es gibt aber eine reglementierung (bzw. eine max. legale leistung und oder man ist amateur mit einer lizenz setzt aber auch eine prüfung voraus und ist je nach leistung auch aufwendig/ teuer)


    sat-telefon funktioniert dann noch (z.b) iridium ist von einem lokalen blackout nicht betroffen allerdings vom us militär etc. abhängig (genau wie gps)


    bei einem besonders starken sonnensturm wenn die meisten satelieten beschädigt werden ist die kommunikation über iridium natürlich auch nicht mehr möglich


    die grundsätzliche frage ist wenn will ich überhaupt und warum erreichen? um nur Informationen zu bekommen reicht ein radio


    mr

    klassische cp versuche ich wenn möglich zu meiden und dann ist das eine frage der zeit wir haben eigentlich täglich zu waschen die gut 40l haben mich auch gewundert (ist aber bestätigt) - trotzdem kein problem haben genug tankvolumen bzw. können auch autark jederzeit wasser gefiltert "nachtanken" bzw. ablassen selbst salzwasser oder schnee (alles maritime technik)


    mr