Welche GPS Geräte verwendet Ihr?

  • Oregon 700


    Was mir aber bei allen GPS Geräten von Garmin stört is die geringe Akkulaufzeit!

    Ich verwende es zum Geocaching

  • Die Geräte mit Touchscreen brauchen natürlich mehr Strom. Ich verwende ein GPS map 62, Standard AA oder Akku.

    Welche Geräte laufen denn länger?

  • Ich habe eneloop Akkus und die halten keinen Tag!


    Das Garmin nicht auf 18650 oder noch größere Akkus geht versteh ich nicht!

    Wenn man länger unterwegs ist und die Akkus sich dem Ende neigen könnte man ja was mit Adaptern machen um normale AA Batterien zu nutzen.

  • Ein Satz AA oder Akkus reichen beim GPS Map 62 für zwei Tage Einsatz. Wenn man von 8 Stunden ausgeht.

    Bei extremer Kälte kann man auch auf Lithium AA zurückgreifen.

  • Hey,

    ich selbst benutze das Garmin GPSMAP 64sx. Ich hab lange mit dem Gedanken gespielt ob ich mich für dieses Produkt entscheide oder nicht, da Garmin schon teuer ist. Es hat sich aber gelohnt! Es wird auch mit zwei AA Batterien angetrieben. Finde ich besser als es aufladen zu müssen, da man so bei längeren Touren immer Reserve mitnehmen kann. Hab schon einige Durchschlageübungen erfolgreich hinter mir mit dem Gerät und bin ziemlich zufrieden. Leider habe ich keine Erfahrung mit anderen GPS Geräten und habe demnach keinen optimalen Vergleich.


    Mit den zwei Batterien soll man (laut Hersteller) 16 Stunden auskommen.

    Also das stimmt auf jeden Fall nicht....

    Ich habe es bislang nie länger als 8 Stunden am Tag in Betrieb gehabt und nach ein einhalb Touren musste ich schon das erste Mal wechseln.


    Zudem hat das GPS-Gerät die ein oder andere Funktion die man nicht unbedingt braucht. Trotz allem robust und zuverlässig, darauf kam es bei mir an.


    Hier hört man sehr viel von Garmin, dabei hat ein Freund von mir das Teasi one und ist auch super zufrieden.


    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen!

  • Ich persönlich verwende eigentlich wenn, nur noch das Handy mit verschieden Apps. In der heutigen Zeit bietet mir das viel mehr Möglichkeiten, welche ein bezalbares Handnavi nicht bieten kann.


    Hier mal meine typischen Reise und Naviapps für unsere Nordtouren. In Deutschland braucht man die ja nicht unbedingt alle. Für die Navigation während der Fahrt nehm ich nur noch das eingebaute von Ford.


    Wichtig für mich ist die TomTom App, wenn kein Empfang für Google Maps vorhanden ist, das feste im Bus was nicht findet und da unsere Basecamps und besten Übernachtungsplätze durch die Cloud immer aktuell auf allen Geräten verfügbar sind.



  • Hallo! Ich verwende das Garmin etrex 30x. Mit diesem GPS System bin ich super zufrieden da das Preis Leistungsverhältnis top ist. Im Vergleich zu anderen Systemen ist dieses kostengünstiger aber trotzdem mit idealem Empfang und top Display!

  • Da sehe ich schon einen Gleichgesinnten mit der clever-tanken App :D


    Mir ist aber auch die "Aurora" App aufgefallen. Kann man damit die Uhrzeiten bekommen, wann und wo welche zu sehen sind?

    Wollte schon immer mit meiner Familie die Polarlichter beobachten. Vielleicht klappt es irgendwann.


    Gruß

  • Uhrzeit so einigermaßen. Wichtig ist eher, wann der zentrale Bereich in die Nähe kommt und die Bewölkung. Und ganz wichtig der KP Wert. Ab 4-5 lohnt es sich in die Gegend zu fahren. Aber gerade heute, ist die Bewölkung Abends einfach zu stark.