Outdoor-Kleidung, worauf achtet ihr beim Kauf?

  • Hallo,

    worauf achtet ihr beim Kauf von Outdoor-Kleidung und welche Rolle spielt der Preis oder eine bestimmte Marke?

    Welche Materialien bevorzugt ihr?

    Ist euch bei Outdoor-Kleidung das Aussehen der Kleidung wichtiger als die Funktionalität?

  • Puh eine schwierige Frage.

    Pinewood soll top sein aber bei mir passt da gar nix! Die haben nen komischen Schnitt!


    BW Kleidung ist Billig aber dann schaust aus wie ein Soldat.


    UFpro ist teuer da Taktische aber sehr gute Qualität


    Helikon Tex ist im Mittelfeld und soll sehr gut sein!


    5.11 soll auch eine gute Marke sein. Meine Hose hält ist aber wenn es nachts kälter wird nur mit Unterwäsche zu tragen!


    Ich denke ein Mix von jedem etwas wirst gut dabei sein!


    Ist eine Frage von Geldbeutel und dem Geschmack


    VG

    Roli

  • Funktion geht über Optik.

    Welche Kleidung bevorzuge ich?

    Ist abhängig von...ganz vielen Faktoren und lässt sich über alle Bekleidungsteile nur Seitenweise aufschreiben.

    Allerdings achte ich durchaus auf Dinge wie Bluesign etc.

    Militärkrams gar nicht. Ich komme mit dieser Pseudomilitärischen Seite des Bushcraftens gar nicht zurecht.

    Es gibt ja auch andere Farbschläge bei den Armee Lieferanten.

  • Auch wenn das Thema nun doch schon etwas älter ist, wollte ich noch meine Erfahrungen teilen. Ich finde Kleidung super, die man sowohl lang als auch kurz tragen kann. wenn es mir zu warm ist, kann ich ganz einfach die Ärmere einer Jacke oder Hose abmachen und schon ist eine bessere Durchlüftung da :)

  • Hallo,


    Funktionalität steht ganz oben für mich. Die Outdoor-Kleidung muss auf jeden Fall bequem sein. Damit man auch stylisch drin aussieht, kaufe ich immer neutrale klassische Farben sowie schwarz.

    Was die Wanderschuhe betrifft, sollen die Füße gut geschützt sein. Atmungsaktivität und Form sind die wichtigsten Kriterien dabei. Am besten auch die Schuhe einlaufen vor der bevorstehenden Wanderung.

    Wenn es um eine passende Jacke geht, soll die auch atmungsaktiv, aber auch wasserdicht sein. Unbedingt auch mit Kapuze soll die ausgestattet sein. Softshelljacken sind eine gute Option.

    Unter der Hose soll besonders in den Wintermonaten eine weitere Hose angezogen werden. Eine Alternative hier ist die Sporthose, die man drunter anziehen kann.

    Wandersocken aus Kunststoffgewebe sind zu empfehlen.

    Was die Marke angeht, es gibt auf dem deutschen Markt sehr viele hochqualitative Marken, wie zum Beispiel Jack Wolfskin.


    Ich hoffe, dass ich dir behilflich sein könnte!

  • da ich inzwischen mehr im netz kaufe 1. der preis - nicht uvp sondern was es mich effektiv nach abzug aller gutscheincodes / punkten etc. kostet 2. natürlich müssen die sachen dann auch passen 3. funktion - sollte natürlich die beworbenen funktionen auch besitzen z.b wasserdicht etc. 4. grundsätzlich bevorzuge ich natürliche materialien z.b loden etc. aber in der reinform sind diese kaum noch zu finden überall ist ein "kunststoff"anteil vorhanden (farbe, rv, garn, klebstoffe, etc.) auch versuche ich möglichst "chinaware" zu meiden inzwischen auch fast unmöglich viele marken haben mit ihrem ursprung nur noch wenig gemeinsam als bsp. sei fjällräven genannt und das merkt man auch oft an der qualität wenn man das noch erinnern kann


    mr

  • Hey,

    ich gucke bei Outdoor-Kleidung auf jeden Fall nicht auf den Preis! Da ich sehr viel bushcraften gehe, brauche ich Kleidung die bequem und sehr robust ist und im Besten Fall noch gut aussieht. Wenn ich nach längerer Recherche überzeugt von einem Produkt bin, dann habe ich zugeschlagen unabhängig von Marke und von Preis...


    Ich neige sehr dazu, mir Sachen von Spezialeinheiten zu ergattern. Das hat sich bei mir bis jetzt immer sehr bewährt. Da ich kein Fan von Camouflage oder insgesamt von Fleckentarn bin, habe ich fast alles in steingrau-olive oder einfach nur in olive! Sieht gut aus, man kann es, wenn man das auch einfach mal so anziehen möchte, gut mit anderen Farben kombinieren und es tarnt dich auch gut im Wald!


    Ich habe Schuhe von LOWA, Hose und Shirt von UF-PRO, Handschuhe von Mechanix die Jacke von Carinthia und meine Rucksäcke von Tasmanian Tiger... Alles Top-Qualität, sehr robust und bringt mich gut durch den Tag! Hat sich auch bei sämtlichen Durchschlageübungen gut gehalten!


    Meine Sachen finde ich auf den üblichen Seiten, die Produkte von sämtlichen Spezialeinheiten anbieten (z.B.: TACWRK, ASMC-Shop oder auch einfach Amazon) ;).


    Ich kann jedem empfehlen, wenn er sich in einer bestimmten Kategorie Klamotten sucht, sich sämtliche Testberichte anzuschauen und da schon ein paar Sachen herauszufiltern und diese dann im Test auf YouTube anzuschauen um zu prüfen was die so drauf haben. Dann bestellen und seine eigenen Erfahrungen sammeln!


    Gute Outdoor Kleidung sollte bei regelmäßigen Einsatz auch noch nach einem oder mehreren Jahren in einem guten Zustand sein! Alles eine Frage von der Robustheit und dem Tragecomfort! ;)


    Ich hoffe ich konnte helfen :)