Dörren: ja /nein?

  • Hallo zusammen,

    da jetzt der Herbst und somit auch der Winter wieder vor der Türe stehen ändert sich auch das Essen bei uns in der Küche etwas. Wir versuchen immer sehr regional zu kochen, was aber auch bedeutet, dass man gerade im Winter immer relativ eintönig ist. Letztens sind wir im Gespräch auf das Thema "dörren" gekommen und wir haben uns dir Frage gestellt, ob es nicht vielleicht sinnvoll wäre einen Automaten zu kaufen. Wenn dies bezüglich jemand von euch Erfahrungen hat oder Infos würden wir uns sehr freuen.

  • Hallo, das Thema dörren hat und letzten Herbst auch etwas beschäftigt einfach um unsere Lebensmittel ein wenig haltbarer zu machen. Meine Frau hat sich dann viele verschiedene Bücher in der Bücherei ausgeliehen und sich da eingelesen. Ich habe es etwas praktischer gemacht und mich online umgesehen und bin auf diese Seite hier https://www.doerka.de/ gestoßen. Die haben wirklich gute Tipps und eigentlich steht alles soweit wichtige drin. Weiß ja nicht was genau ihr geplant hat aber wir haben uns daran orientiert. Ob ihr eine Maschine dazu braucht kann ich euch nicht sagen. Müsst ihr für euch selber entscheiden. Schöne Woche noch.

  • Danke für deine schnelle Antwort auf meine Frage. Das mit den Büchern ist so eine Sache. Ich bin einfach nur etwas faul was das Lesen angeht. Deswegen lieber kurz und knapp, das was man wissen sollte auf einer Seite wie unter deinem Link. Natürlich sind da jetzt keine genauen Details mit an gegeben aber das brauchen wir auch erst mal gar nicht. So richtig wissen ob wir jetzt so einen Automaten brauchen weiß ich allerdings noch nicht. Mal schauen, werden wir morgen mal ausdiskutieren, da ist ja Feiertag. Danke trotzdem nochmal für den Link und den Tipp. Schöne Woche noch.

  • Meine Erfahrungen damit sind zwar allgemein recht gut, allerdings dauert es in einem Dörrautomaten sehr lange bis beispielsweise sehr feuchte Früchte getrocknet sind und sie sind dann auch oft nicht so knusprig wie die gekauften. Ein Vorteil des Automaten ist, dass dann in den Früchten kein zusätzlicher Zucker enthalten ist und du genau weißt was drin ist

  • Ich habe zwar keinen Dörrautomaten, habe aber schon öfters Apfelringe auf einer selbstgebastelten "Holzleiter" trocknen lassen. Die waren dann auch ziemlich lange haltbar und lecker.


    Du kannst auch Gemüse im Ofen garen oder austrocknen und es dann in Öl einlegen, wie Antipasti. Das schmeckt auch super :)